Hochzeitsessen

Hochzeitsessen

Bild: Shutterstock

Bild: Shutterstock

Ein Sekt zur Begrüßung – und dann?
Das Hochzeitsessen im Restaurant kann zu jeder Tageszeit beginnen.

Egal, zu welcher Tages- beziehungsweise Essenszeit die Gäste eingeladen sind – bei den meisten Hochzeitsfeiern wird ihnen zum Auftakt zunächst ein Glas Sekt gereicht, mit dem alle Anwesenden auf das Glück und die Liebe des frischvermählten Paares anstoßen. Diese feierliche Begrüßung kann in jeder Hochzeitslocation, drinnen wie draußen, zelebriert werden und ist inzwischen zu einem festen Ritual geworden. Ansonsten bleibt es der individuellen Planung des Paares überlassen, wann die Feier beginnt.

Viele Paare lassen sich zur eigentlichen Trauung, vor allem im Standesamt, nur von den Eltern, den engsten Verwandten und den allerbesten Freunden begleiten. Liegt der Termin in den zeitigen Vormittagsstunden, kann man in diesem familiären Kreis zu Mittag essen. Oder man überbrückt die Zeit bis dahin mit ein paar Häppchen, wenn die große Gästeschar bereits zum mittäglichen Hochzeitsessen eingeladen ist. Bewährt hat es sich, im Hochzeitsrestaurant ein Mehr-Gänge-Menü zu ordern, denn das individuelle Bestellen entsprechend der Speisekarte würde zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Den Abschluss der Schlemmerei können kleine Obsttörtchen oder Cup-Cakes bilden.

Es sei denn, eine Kaffeetafel soll die Feier mit allen Hochzeitsgästen offiziell einläuten. In diesem Fall werden die süßen Leckereien üppiger aufgefahren. Die Hochzeitsgäste werden mit einer reichen Kuchen- und Tortenauswahl verwöhnt, auch die Hochzeitstorte wird dann angeschnitten. Später als 15 Uhr sollte man mit dem gemeinsamen Kaffeetrinken jedoch nicht starten.

 

Bild: Pixabay.com

Bild: Pixabay.com

 
Sonst sind alle zum abendlichen Festessen immer noch reichlich gesättigt und der krönende Abschluss der kulinarischen Verführung bleibt unberührt. Zum Abendessen kann sich die Hochzeitsgesellschaft dann an einem reichhaltigen Buffet bedienen. Wenn sich die Hochzeitsfeier bis in die tiefen Nachtstunden hineinzieht, kann man gegen Mitternacht eventuell noch ein Dessert, Eis oder frisches Obst servieren.

Zur Reihenfolge der Speisen und Zusammenstellung der Menüs lässt man sich am besten von dem Gastronomen in Berlin, Potsdam oder Brandenburg beraten, für den man sich entschieden hat. Er hat die nötige Sachkenntnis und weiß darüber hinaus, wie man die Portionen entsprechend der Personenzahl kalkuliert. Ebenso muss man eine Vereinbarung zu den Getränken treffen. Hier bieten die Hochzeitsrestaurants oftmals sowohl eine Einzelabrechnung als auch eine Pauschale an. Die erste Variante lohnt sich insbesondere bei Feiern in kleinem Rahmen, wo nicht allzu viel getrunken wird. Die Pauschale hingegen enthält Wein, Wasser, Säfte und meist auch Sekt. Andere Getränke wie etwa Hochprozentiges werden gesondert abgerechnet.

Ihr passendes Restaurant oder Hotel

Restaurant am Boddensee

Restaurant · Seeterrasse · Wintergarten

Briesenallee 20
16547 Birkenwerder

Restaurant am Boddensee

Restaurant · Seeterrasse · Wintergarten

Briesenallee 20
16547 Birkenwerder


Hochzeit am See
Das Hochzeitsteam vom Restaurant am Boddensee hilft Ihnen gern bei der Organisation, Ausstattung und bei der Durchführung Ihrer Hochzeitsfeier. Unter dem Motto “Wir organisieren, Sie feiern” können Sie Ihr Fest entspannt genießen, denn das Team organisiert für Sie nach Ihren Wünschen und Vorstellungen von Anfang bis Ende und bietet dazu die passenden kulinarischen Leckerbissen.

Für Ihre Hochzeitsfeier stehen Ihnen verschiedene Räumlichkeiten mit unterschiedlichen Kapazitäten zur Verfügung.

Telefon: 03303 599944
Telefax: 03303 598900

E-Mail: info@boddensee.de
Website: www.boddensee.de

In eigenem Fenster zeigen

Details
Zuklappen

Hilfreiche Tipps für das Unterhaltungsprogramm:

  • Spiele, Vorträge, Sketche und andere Aufführungen sollten kurzweilig sein und jeweils 20 Minuten nicht überschreiten. Sonst lässt das Interesse der Gäste nach und es wird durch beginnende Gespräche unruhig im Raum.
  • Während des Essens sollten keinerlei Unterhaltungsprogramme aufgeführt werden. Die Gäste sollen die Speisen in Ruhe genießen und sich unterhalten können.
  • Wird ein Alleinunterhalter oder eine Band engagiert, könnte in den Spielpausen Musik vom Band laufen, damit die Tanzlust nicht unterbrochen wird.Bei der Buchung der Hochzeitslocation sollte man auch über die Lichtverhältnisse sprechen. Die Programmeinlagen sollen alle gut verfolgen können; da sollte der Raum gut ausgeleuchtet sein. Beim Tanzen jedoch ist gedimmtes Licht vorteilhafter und gemütlicher, und man fühlt sich nicht wie auf einem Präsentierteller.

Das könnte Sie auch interessieren


Mehr zu Hotels und Restaurants für das Hochzeitsessen erfahren Sie in unserer Broschüre!

Heiraten in Berlin, Potsdam und Brandenburg

Die Broschüre „Heiraten in Berlin, Potsdam und Brandenburg“ hat über 200 Seiten rund um das Thema Hochzeit. Sie können online blättern oder sie direkt nach Hause bestellen!

Hier online blättern

Sie wollen in Berlin heiraten? In der Broschüre Heiraten in Berlin, Potsdam und Brandenburg erfahren Sie alles, was Sie in Sachen Hochzeitsplanung interessiert. Informationen und Tipps zur Brautkleid-Auswahl, zu den Trauringen, Braut-Make-up oder auch welche Hochzeitslocation sich am besten eignet.

Möchten Sie sich bei uns präsentieren?

Dann fordern Sie die Mediadaten an!