Mokume Gane Trauringe

Mokume Gane Trauringe

Fantasievoll und symbolisch – Mokume Gane Trauringe

Wer nach ganz besonderen Eheringen Ausschau hält, sollte Mokume Gane Trauringe als außergewöhnliche Option in die engere Wahl einbeziehen. Die faszinierenden Ringe beeindrucken mit ihrer unverwechselbaren Oberflächenstruktur, der authentische Holzmaserungen und fließende Formen der Natur zu Grunde liegen. Die legendäre Kunsttechnik Mokume Gane hat sich in unserer Zeit zu einer populären Schmuckstilrichtung etabliert, die für ihre harmonische Gestaltung unter Einbeziehung von markanten Aspekten der Schöpfung sehr geschätzt wird

Mokume Gane erklärt:
Was die beeindruckende Kunstbezeichnung bedeutet

Die im 17. Jahrhundert in Japan entsprungene Technik der Metallverarbeitung fertigt auf meisterliche Weise kontrastreiche Edelmetallobjekte, die deutlich an die natürlichen Bewegungslinien von Holzmaserungen und anderen fließenden Formen in der Natur anlehnen. Prinzipiell bedeutet die Bezeichnung Mokume Gane „Holzmaserung auf Metall“. Entwickelt und erstmals angewandt wurde Mokume Gane von dem japanischen Kunsthandwerker Denbei Shoami, der von 1651 bis 1728 in der nordwestlichen Region Dewa Akita in Japan wirkte. Shoami selbst gab dieser von ihm erfundenen Goldschmiedetechnik den Namen Mokume (Holzmaserungen) Gane (Metall). Nur einige wenige Mokume Gane Gegenstände wie kunstvoll verzierte Stichblätter und andere Komponenten japanischer Schwerter, die von Shoami selbst hergestellt wurden, sind aus jener Zeit erhalten geblieben.

In den Anfangsphasen dieser speziellen Schmiedekunst für Edelmetall in Japan wurde Mokume Gane genutzt, um besonders aufwendig verarbeitete und dekorierte Schwerter, Schwert- und Dolchscheiden sowie Lanzen herzustellen. Diese und andere exklusive Objekte wie Dosen, Gürtel und Stichblätter symbolisierten Reichtum und gesellschaftliche Anerkennung und markierten zur damaligen Zeit in Japan den Status einer Person. Aufgrund der äußerst komplexen Schmiedekunst, die nicht von vielen Handwerkern vollbracht werden konnte, geriet Mokume Gane mit der Zeit beinahe in Vergessenheit. Ende des 19. Jahrhunderts kam es zu einer „Wiedergeburt“ dieser fabelhaften Goldschmiedetechnik, als man in der westlichen Welt begann, sich für diese phänomenale Kunst zu interessieren. Seit vielen Jahrzehnten und insbesondere seit Anfang des 21. Jahrhunderts hat Mokume Gane erneut als exquisite Kunst mit ihrem markanten Stil den Markt moderner Goldschmiedekunst erobert.

 

Mokume Gane Ringe: Ein ganz spezieller Produktionsprozess

Das Hauptmerkmal in der Herstellung von Mokume Gane ist das Zusammenschweißen von Edelmetallplatten unterschiedlicher Qualitäten und Farben (Diffusionsverschweißung). Eine wesentliche Voraussetzung für die formvollende Fertigung von Mokume Gane ist die Kompatibilität der verschiedenen Metallschichten in Hinsicht auf Schmelztemperatur, Dichte und Härte. Der aufwendige Bindeprozess der Metallschichten für Mokume Gane geschieht bei Schmiedetemperaturen, die geringer sind als die jeweiligen Schmelztemperaturen der genutzten Metalle oder Metalllegierungen.

Zuvor werden sämtliche Metallschichten rückstandslos von schädlichen Oxidantien, Kontaminanten und anderen Verunreinigungen befreit. Erst dann kann der Produktionsvorgang mit dem Übereinanderlegen verschiedener Schichten (normalerweise bis zu vier Schichten für Schmuckobjekte) von Edelmetall oder Edelmetall-Legierungen einsetzen. Diese Metallblätter werden je nach gewünschtem Material abwechselnd übereinandergeschichtet. Abhängig von dem herzustellenden Schmuckobjekt liegt die Materialstärke der einzelnen Edelmetalllagen normalerweise zwischen 0,5 cm und 2 cm.

Durch den Einsatz von diversen Schmiede-, Verschmelz- und Gravurtechniken werden anschließend die vorgesehenen Metallobjekte wie beispielsweise Schmuck und dekorative Gegenstände kunstgerecht mit den markanten Mokume Gane holzähnlichen Maserungen versehen. Der gesamte Herstellungsprozess verlangt meisterliche Fertigkeiten, Können und viel Geduld, um sicherzustellen, dass das Verschmieden der Metallplättchen kompetent und unter Einsatz technisch hoch entwickelter Verschmelztechniken durchgeführt wird.

Mokume Gane Eheringe – faszinierend anders

Da jeder Mokume Gane Trauring mit seiner ganz speziellen Maserung in Edelmetall geschmückt wird, haben Mokume Gane Ringe aufgrund ihrer Einzigartigkeit als einmalige Anfertigung eine zutiefst symbolträchtige Bedeutung. Generell kann jeder Mokume Gane Trauring als Rarität angesehen werden, denn die eingravierten Holzmaserungsmuster gibt es in ihrer exakten Ausführung tatsächlich nur einmal. Mokume Gane Schmuck besteht ausschließlich aus eisenfreien Metallen. Beliebte Kombinationen wie Silber und Kupfer, Silber und Gold oder Rosé-Gold in Verbindung mit Weißgold finden sich in fantastischen kontrastreichen Schmuckgegenständen und werden oft als begehrte Mokume Gane Trauringe bevorzugt. Während der Verarbeitung wird besonders viel Wert auf die Dichte und Stabilität des Mokume Gane Schmuckgegenstandes gelegt, der je nach Zweck und Bestimmung mit edlen Verzierungen, Glanz- oder Mattgravuren sowie mit zusätzlichen Edelsteinen ausgestattet werden kann.

Bei der Wahl des gewünschten Edelmetalls sollte die Haltbarkeit des Materials berücksichtigt werden, da Kupferlegierungen nicht unbegrenzt lange ihre Oberflächenstruktur beibehalten und es zu Korrosionserscheinungen kommen kann, die das kombinierte Edelmetall nicht unbeeinflusst lassen. Edelmetalle und Edelmetalllegierungen wie Silber, Gold, Platin, Rhodium oder Palladium demonstrieren selbst bei hoher Luftfeuchtigkeit ihre rostfreien und langlebigen Eigenschaften. In Verbindung mit Kupfer, einem Grundmetall, sind eben diese Edelmetalle nicht länger resistent gegen Rosterscheinungen. Andererseits wird Shakudo, ein in Japan entwickeltes, traditionell für Mokume Gane Objekte verwendetes Material, das aus einer hoch beständigen Kupferlegierung besteht, in Verbindung mit Gold und Palladium erfolgreich in der Herstellung dieser einzigartigen Schmuckartikel eingesetzt. Grundsätzlich werden für die Zusammensetzung der verschiedenen Materialien eines Mokume Gane Schmuckstückes jene Edelmetalle gewählt, die ein kontrastreiches und wirkungsvolles Erscheinungsbild gewähren.

Das so bewunderte Leitmuster von Mokume Gane Trauringen, welches sich die Natur von Holzmaserungen zum Vorbild nimmt, ist das außergewöhnliche Markenzeichen dieser kunstvollen Schmuckobjekte. Besonders die Maserungen von Eichen- und Ulmenhölzern faszinieren mit ihren nahezu authentischen Wiedergaben der natürlichen Schwingungen und Bewegungen von Holzlinien. Doch nicht nur die Lebenslinien von Hölzern dienen zur Vorlage von Mokume Gane Designrichtungen. Auch andere Materieformen wie die Himmelsgestirne, Blumen und Pflanzenmotive sowie fein gestaltete geometrische Darstellungen finden sich oft auf Mokume Gane Trauringen. Nicht selten bestimmen die wellenartigen Bewegungen des Wassers und sein Fließen die fantasievolle Optik von Mokume Gane Ringen und anderen Schmuckgegenständen. Das Hauptmerkmal, das allen Mokume Gane Motiven eigen ist, ist ja die auf dem Edelmetall verewigte, absolut naturähnliche Bewegung von Linien und Formen, die im Kreis verlaufen.

Nahtlose Mokume Gane Verlobungs- und Eheringe werden für ihre makellosen Maserungen, die in ununterbrochenen Linien verlaufen, besonders geschätzt. Qualitätsvolle, gemaserte Eheringe aus Edelmetall überzeugen mit ihrer unverwechselbaren und hochwertigen Verarbeitung, die ausschließlich von kompetenten Juwelieren mit meisterlicher Kreativität und großartiger Fingerfertigkeit hergestellt werden können.

Weshalb exklusive Mokume Gane Ringe besondere Zeichen setzen

Mokume Gane Trauringe haben für zahlreiche Paare eine spezielle Bewandtnis, da sie die Einmaligkeit der typischen, sich fortlaufend bewegenden Metallmaserung auf die Besonderheit ihrer persönlichen Bindung an den Lebenspartner beziehen. Auf dieser anspruchsvollen Singularität beruht die exklusive Attraktivität von Mokume Gane Trauringen, die sie so begehrenswert für Menschen sein lässt, für die ewig währende Liebe, Zuneigung und Vertrauen die Symbolkraft und Ausstrahlung dieser Ringe ausmacht.

Paare jeden Alters finden Mokume Gane Trauringe faszinierend und glauben fest daran, dass die saumlosen Bewegungen ihrer markanten, fließenden Linien und Formen eine lange währende, verlässliche Beziehung voller Dynamik reflektieren. Es ist sowohl die traditionsreiche japanische Kunst, die nur von wenigen Goldschmieden beherrscht wird, als auch der prestigereiche Charakter dieser anspruchsvollen Mokume Gane Technik, die diesen Trauringen eine spezielle Anziehungskraft verleiht.

 

 Wer sich auf die Herstellung von originellen Mokume Gane Trauringen spezialisiert

Mokume Gane Trauringe werden von Goldschmieden hergestellt, die sich auf den Entwurf und die Produktion von hochwertigen Eheringen auf der Basis dieser exquisiten japanischen Handwerkskunst spezialisiert haben. Heutzutage haben renommierte Schmuckdesigner Mokume Gane als vorzügliche Stilrichtung für den besonders edlen und wertvollen Schmuck wiederentdeckt. Zahlreiche Liebhaber von Mokume Gane verlassen sich auf die Expertise und Kompetenz von professionell arbeiteten Goldschmiedekünstlern, um sich ihre kostenbaren Schmuckstücke in Einzelerstellung anfertigen zu lassen. Nicht nur meisterhaft gefertigte Eheringe, sondern auch prachtvolle Verlobungsringe, faszinierende Armbänder, Kettenanhänger und Ketten sowie Ohrringe oder Manschettenknöpfe für Herren bestimmen das breite Spektrum an wundervollen Mokume Gane Schmuckgegenständen. Eine Vielzahl an Mokume Gane Zusammensetzungen werden in hochwertigen Verarbeitungsprozessen verfeinert und mit Spiegelglanz versehen.

Es empfiehlt sich, qualitätsvolle Mokume Gane Trauringe ausschließlich bei einem renommierten und zuverlässigen Händler für hochwertige Schmuckwaren zu erstehen. Zahlreiche bekannte Goldschmiede-Unternehmen, deren hochkarätiges Profil für Kompetenz und Vertrauen steht, sind in der Lage, exklusive und kunstvoll gefertigte Mokume Gane Trauringe in ihrem Angebot zu führen, die für jede Geschmacksrichtung das passende Paar Partnerringe bereithält. Mokume Gane Goldschmiedekünstler sind über das Internet auffindbar, wo sie ihre Arbeiten in unterschiedlichen Ausführungen präsentieren. Gleichzeitig wird die Möglichkeit einer individuellen Bestellung offeriert, die persönliche Wünsche und Vorstellungen bei der Herstellung eines individuellen Sets von Mokume Gane Trauringen berücksichtigt. Während für Herren etwas breiter geformte Mokume Gane Ringe in maskulinen Größen geeignet sind, werden für Damen die gleichen Trauringe in entsprechend schmaleren Ausführungen gefertigt, um den femininen Charakter zu unterstreichen. Diese Modelle können zusätzlich mit kleinen Edelsteinen oder einem zentral gesetzten Diamanten versehen sein. Einzigartige Designerstücke in ausgezeichneter Qualität können über den Online Handel gekauft werden, wobei der Kostenaufwand für die fabelhaft gefertigten Mokume Gane Trauringe von der Materialqualität, der Verarbeitung und dem Ringdesign abhängt.

Mokume Gane Trauringe: Verschiedene Designausführungen

Die Vielfalt der Gestaltungsformen, welche eindrucksvolle Mokume Gane Trauringe in ihrer formvollendeten Verarbeitung annehmen können, ist tatsächlich sensationell. Fantasievolle Designlinien und auserlesene Materialien verbinden sich zu einer stilvollen und harmonischen Kreation, die in ihrer Endform stets einzigartig bleibt. Die Auswahl an Mokume Gane Verlobungsringen und Mokume Gane Trauringen ist endlos und bietet viele wunderschöne Modelle, die in Hinsicht auf Größe, farblicher Zusammensetzung und Stil individuell angepasst werden können. Zahlreiche Online-Unternehmen, die sich auf hochwertigen Mokume Gane Schmuckobjekte spezialisieren, bieten die Möglichkeit, über einen Konfigurator die Angaben zu dem Mokume Gane Trau(m)ring ganz den persönlichen Wünschen und Vorstellungen entsprechend einzugeben. Die Bestellung wird dann von einem kompetenten Schmuckdesigner zum schnellstmöglichen Zeitpunkt durchgeführt.

Mokume Gane Trauringe für Damen und Herren lassen sich normalerweise durch gendertypische Merkmale unterscheiden. Kleinere Bandbreiten, feinere Glanznoten und zahlreiche zusätzliche Schmuck- und Zierelemente verleihen qualitätsvollen Mokume Gane Trauringen für Damen ein edles Flair und eine besonders attraktive Optik. Mit Einzeldiamanten versehene Eheringe sowie in viele kleinere, aneinandergereihte Brillanten lassen Mokume Gane Trauringe für Damen in zauberhafter Harmonie und Anmut erstrahlen.

Mokume Gane Trauringe für Herren sind für den maskulinen Geschmack wie geschaffen. Ihre breite und robuste Gestaltung in Verbindung mit den überaus markanten Maserungen geben einem Mokume Gane Herrenring den typischen Schliff, der für den sportlich markanten Typ so ausgeprägt ist.

Mokume Gane Trauringe werden in halb gewölbter oder flacher Form gefertigt. Für einen angenehmen Tragekomfort sind die Innenflächen der Ringe an den Kanten leicht abgerundet. Je nach Materialzusammensetzung werden sämtliche Edelmetall-Komponenten Gelbgold, Weißgold oder Rotgold in 14K oder 18K und seltener in 22K erstellt. Das silberweiß glänzende Edelmetall Palladium wird als leichte Edelmetalllegierung bei der Herstellung von qualitätsvollen Legierungen für Mokume Gane Partnerringen sehr geschätzt. Das beliebte Edelmetall Silber kommt in der Mokume Gane Schmiedekunst gewöhnlich nur in seiner bevorzugten Form von Sterlingsilber 925 zum Einsatz.

 

Pflege und Wartung von hochwertigen Mokume Gane Trauringen

Mokume Gane Eheringe sind beinah ausschließlich aus widerstandsfähigen und pflegeleichten Materialien hergestellt. Aus diesem Grund sind sie relativ pflegeleicht. So können beispielsweise kleine Unreinheiten mit einem weichen Mulltuch wegpoliert werden. Auch das Abspülen mit lauwarmem Wasser und einer milden Seifenlauge empfiehlt sich. Ansammlungen von Staub und hartnäckige Schmutzstellen in Rillen und unterhalb der Edelstein-Kronen lassen sich problemlos mit einer weichen Zahnbürste entfernen.

Mokume Gane Ringe sollten vor der Erledigung von Hausarbeiten mit scharfen Haushaltsreinigern besser abgelegt werden, um zu verhindern, dass säurehaltige Mittel das edle Material angreifen und farbliche Veränderungen an der Oberflächenstruktur oder Schäden an der einzigartigen Edelmetall-Maserung verursachen.

Ihr passender Anbieter für Trauringe

Leguan Schmuck-Design

Individuelle Mokume Gane Trauringe aus Berlin

Wielandstraße 13
10629 Berlin

Leguan Schmuck-Design

Individuelle Mokume Gane Trauringe aus Berlin

Wielandstraße 13
10629 Berlin

  • individuelle Trauringe
  • alle Stücke in Handarbeit erstellt
  • jedes Paar ist ein Unikat

Telefon: 030 3234760

Website: www.leguan-schmuck-design.de

In eigenem Fenster zeigen

Details
Zuklappen

Verwandte Themen


Mehr über Mokue Gane Trauringe
erfahren Sie in unserem Magazin!

Magazin Heiraten in Berlin

Heiraten in Berlin, Potsdam und Brandenburg

Das Magazin „Heiraten in Berlin, Potsdam und Brandenburg“ hat über 200 Seiten rund um das Thema Hochzeit. Sie können online blättern oder es direkt nach Hause bestellen!

online blättern

Sie wollen in Berlin heiraten? Im Magazin „Heiraten in Berlin, Potsdam und Brandenburg“ erfahren Sie alles, was Sie in Sachen Hochzeitsplanung interessiert. Informationen und Tipps zur Brautkleid-Auswahl, zu den Trauringen, Braut-Make-up oder auch welche Hochzeitslocation sich am besten eignet.

Möchten Sie sich bei uns präsentieren?

Dann fordern Sie die Mediadaten an!