JGA

Branchenbuch – Junggesellenabschied

Junggesellen- und Junggesellinnenabschied: Schaffen Sie einen unvergesslichen Tag

Um es vor der Hochzeit noch einmal krachen zu lassen, findet der Junggesellen- und Junggesellinnenabschied in Berlin, Potsdam und Brandenburg meist einige Wochen vor der Hochzeit statt. Wie Sie diesen am besten planen und weitere Tipps lesen Sie im Folgenden.
Junggesellenabschied in Berlin, Potsdam und Umgebung
© www.bigstockphoto.com

JGA – Es wurde 1 Anbieter gefunden.

Animag Events

Animag Heartbeat

Wedding-Planner · Organisation von Jungesellenabschieden

Unter den Linden 10
10117 Berlin

Um ein Event von A-Z zu planen, braucht man vor allen Dingen:
Überblick – Ruhe – Flexibilität – und einen Blick für alle Details

Animag Heartbeat aus Berlin ist Ihr professioneller und verlässlicher Partner für Feiern,
Events und Veranstaltungen aller Art wie Hochzeitsfeiern, Polterabenden, Geburtstagen, Jubiläen …

Das Team unterstützt Sie von der Planung, Organisation bis hin zur Ausführung Ihrer Feierlichkeit.
Egal, ob Junggesellenabschied, Firmenfeier, Konferenz, Stadtfest, Messe, Jubiläum usw. – Ihre
Veranstaltung ist beim Team in besten Händen. Die engagierten Mitarbeiter verfügen
über langjährige Erfahrung und Kreativität, ein umfangreiches Veranstaltungsequipment und
zuverlässige Geschäftspartner.

Gern hilft Ihnen Animag bei jeder Art von Veranstaltung und unterstützt Sie
in allen Bereichen wie z. B.:

  • Locationauswahl
  • Raumplanung und Bestuhlungsplan
  • Mobiliar – Bühne – Bar
  • Eventbusse
  • Dekorationen
  • Licht- und Tontechnik
  • Caterings
  • Transfer zum Veranstaltungsort
  • Shows, Künstler und Specials
  • Moderation
  • Eventmodule und Spiele
  • Musik, DJ oder Band u. v. m.

Mobil: 0152 24477065
Mobil: 0173 5844854

E-Mail: info@animag-heartbeat.de
Website: www.animag-heartbeat.de


Wer organisiert den Junggesellen- und Junggesellinnenabschied in Berlin, Potsdam und Brandenburg?

Der Junggesellen- und Junggesellinnenabschied in Berlin, Potsdam und Brandenburg wird meist rund 2 bis 6 Wochen vor der Hochzeit ausgerichtet. Der Trauzeuge bzw. die Trauzeugin kümmert sich in der Regel um die Planung. Unter Absprache mit der Braut bzw. dem Bräutigam und den anderen Teilnehmern kommen schöne Ideen zusammen. Denn in Berlin, Brandenburg und Potsdam können Sie verschiedene Aktivitäten unternehmen, die zu Braut und Bräutigam passen. Den Tagesablauf sollten Sie gut strukturieren und immer wieder kleinere Pausen zum Essen und Ausruhen einplanen. Wer mag, kann auch für auffällige Kleidung sorgen. So machen Sie sich für die Außenwelt sichtbar.

Das können Sie auf einem Junggesellen- und Junggesellinnenabschied in Berlin, Potsdam und Brandenburg tun

Auf einem Junggesellen- und Junggesellinnenabschied in Berlin, Potsdam und Brandenburg können Sie diverse Dinge tun. Reduzieren Sie größere Aktivitäten auf maximal 5, um die Teilnehmer nicht zu überfordern. Buchen Sie verschiedene Hochzeitsdienstleister für Ihren Junggesellen- und Junggesellinnenabschied in Berlin, Potsdam und Brandenburg. Das können Bierbraukurse, Cocktailseminare, Weinverkostungen oder eine vegane Pralinenherstellung sein. Möchten Sie diesen einmaligen Tag auf Fotos festhalten? Dann ist ein Fotoshooting ideal. Fahren Sie dafür am besten in die freie Natur oder z. B. zum Tempelhofer Park in Berlin. Machen Sie vorher einen Kurs über das Binden von Blumenkränzen. Für Männer kommen actionreiche Dinge in Frage wie etwa ein Escape-Raum, Quadfahren oder Tauchen.